ed-on e.V. > Über uns

Die Menschen hinter dem Verein

Was passiert, wenn 7 Deutsche zusammen kommen? Sie gründen einen Verein!

 

Genau das haben wir am Samstag, den 27.3.10 auch getan: der Verein ed-on e.V. wurde einstimmig ins Leben gerufen. Mit dabei waren die Initiatoren: Markus Fettke und Norbert Schneider sowie die Unterstützer: Jürgen Putzer, Antony Hammond, Frank Farnschläder, Lauri Trillitsch und Oliver Kussinger.

 

Die Satzung wurde mit kleinen Änderungen beschlossen und der Vorstand gewählt:

1. Vorsitzender: Norbert Schneider
2. Vorsitzender: Jürgen Putzer
Kassier: Markus Fettke
Beisitzer: Frank Farnschläder und Antony Hammond


Geplante Aktivitäten und Leistungen des Vereins ed-on e.V.

Der Verein

- entwickelt neue Konzepte für den Einsatz von digitalen Medien in der Bildungsarbeit

            technische Ausstattung

            methodische Überlegungen

            praktische Umsetzung

 

- unterstützt Pädagoginnen/Pädagogen und Bildungseinrichtungen beim Einsatz digitaler Medien

            Beschaffung, Finanzierung

            Einweisung, Schulung

            methodische Unterstützung (Modelle, Materialien)

            technischer Support

 

- fördert die Entwicklung von geeigneten Inhalten für den Einsatz digitaler Medien

            Lernvideos

            Lern-Management-Systeme

 

- moderiert online-gestütztes Lernen durch persönliche Kontakte

            in regionalen Lern-Zentren

            durch online- Tutorinnen/Tutoren

 

- beteiligt sich am öffentlichen Dialog über Veränderungen in der Bildungsarbeit

            Tagungen, Konferenzen

            Messen, Präsentationen

            politische Diskussionen

            Internetpräsenz

            Öffentlichkeitsarbeit

 

- veranstaltet modellhafte Maßnahmen zur Thematik „online Lernen“

            Schulvorbereitungs-/Intensivtrainings-Wochen für Schüler

            Fortbildungen für pädagogisches Personal

            Workshops für Entscheiderinnen/Entscheider

 

- bildet ein Netzwerk mit

            Tagesstätten

            Schulen

            Hochschulen

            privaten Bildungsträgern

            Verbänden

            Vereinen

            Industrie